Anleitung für ein gehäkeltes Schmuckset

Anleitung für ein gehäkeltes Schmuckset aus Kette und Armband 

Mit dem Häkeln werden in den meisten Fällen vor allem Arbeiten wie Topflappen, Kissenhüllen, Gardinen, Taschen oder Kleidungsstücke in Verbindung gebracht. Dabei ist es genauso möglich, Schmuck zu häkeln. Gemeint ist jetzt aber nicht die sogenannte Perlenhäkelei, bei der Perlen zusammen mit Draht zu kleinen Kunstwerken verarbeitet werden.

Gemeint ist vielmehr Schmuck, der tatsächlich aus Wolle oder Garn im klassischen Sinne gehäkelt wird.  Dies ist außerdem sehr viel einfacher als viele vermutlich denken.

 

Da dieses Schmuckset ausschließlich aus Luftmaschen und aus festen Maschen besteht, ist es auch für Anfänger problemlos möglich, zum Schmuckdesigner zu werden. Die nachfolgende Anleitung beschreibt ein gehäkeltes Schmuckset, das aus einer Kette und einem Armband besteht. Die Anleitung kann aber genauso auch auf andere Schmuckstücke übertragen werden, beispielsweise auf Haarreifen oder auf Schlüsselhänger oder die nächste gehäkelte Tasche erhält einen solchen dekorativen Henkel. 

Materialien für das gehäkelte Schmuckset·        

Wolle oder Garn mit passender Häkelnadel. In dieser Anleitung wurde mit einer Wolle für Nadelstärke 3 und mit einer Häkelnadel Nummer 3 gearbeitet. Perlen aus Styropor, Watte oder Holz. Für ein Collier werden 5 Perlen benötigt, eine Perle mit 5cm Durchmesser und 4 Perlen mit 3cm Durchmesser.

Wird eine lange Kette gearbeitet, können ganz nach Geschmack entsprechend mehr Perlen in einer oder in unterschiedlichen Größen eingearbeitet werden. Für das Armband werden zwei kleine und eine größere Perle benötigt. 2 Verschlüsse, ein Verschluss für die Kette und ein Verschluss für das Armband große Nähnadel  

Anleitung für das gehäkelte Schmuckset

Die grundlegende Arbeitsweise ist bei allen Schmuckstücken gleich. Es wird nämlich immer ein Schlauch aus festen Maschen gehäkelt, in den die Perlen eingearbeitet werden.

Die Kette häkeln

Für die Kette werden 8 Luftmaschen angeschlagen. Anschließend wird die Häkelnadel in die erste Luftmasche eingestochen, wodurch sich die Arbeit zu einem Ring schließt und in den nächsten Reihen dann der Schlauch entsteht. Über die folgenden 10cm wird nun ganz normal mit festen Maschen reihum gearbeitet. Danach wird die erste 3cm große Perle eingearbeitet. Hierfür muss die Maschenzahl zunächst erhöht und dann wieder reduziert werden. In der folgenden Reihe wird für die Zunahmen jede zweite Masche doppelt gearbeitet.

Dadurch erhöht sich die Maschenzahl nach dieser Reihe auf 12 Maschen. In der nächsten Reihe wird jede dritte Masche doppelt gearbeitet, so dass am Ende dann 16 Maschen vorhanden sind. Diese 16 Maschen werden nun über 7 Reihen gehäkelt. Anschließend wird die Perle in den Schlauch eingelegt.Jetzt folgen die Abnahmen. Dazu wird in der nächsten Reihe jede dritte Masche abgenommen, indem jeweils zwei Maschen als eine Masche gearbeitet werden.

Nach dieser Reihe hat sich die Maschenzahl dann auf 12 Maschen reduziert. In der folgenden Reihe wird jede zweite Masche abgenommen, indem wieder jeweils zwei Maschen als eine Masche gehäkelt werden. Nach dieser Reihe sind wieder die ursprünglichen 8 Maschen vorhanden. Diese werden dann 5 Reihen lang ganz normal gehäkelt. Danach wird die zweite 3cm große Perle genauso eingearbeitet und es folgen wieder 5 ganz normal gehäkelte Reihen.Jetzt ist die Mitte des Colliers erreicht und hier wird die große Kette eingearbeitet.

Dazu werden wieder zuerst Zunahmen gearbeitet. In der folgenden Reihe wird jede zweite Masche doppelt gearbeitet, so dass sich die Maschenzahl auf 12 Maschen erhöht. In der nächsten Reihe wird jede dritte Masche doppelt gearbeitet. Dadurch sind nach dieser Reihe dann 16 Maschen vorhanden. In der folgenden Reihe wird jede vierte Masche doppelt gearbeitet. Diese 20 Maschen werden nun über 7 Reihen ganz normal gehäkelt. Dann wird die große Holzperle eingelegt und es folgen die Abnahmen.

Dazu wird in der folgenden Reihe jede zweite Masche abgenommen. In der darauffolgenden Reihe wird die Maschenzahl halbiert, indem immer zwei Maschen zu einer Masche zusammengehäkelt werden. Am Ende dieser Reihe sind dann die anfänglichen 8 Maschen wieder vorhanden und diese werden erneut über 5 Reihen gehäkelt. Anschließend werden auch die beiden anderen 3cm großen Perlen eingearbeitet.

Zum Schluss werden die 8 Maschen wie zu Beginn 10cm gerade gehäkelt. Damit ist die Häkelarbeit abgeschlossen und jetzt muss nur noch der Verschluss angenäht werden.Soll eine lange Kette gehäkelt werden, können entweder mehr Perlen eingearbeitet oder die Abstände zwischen den Perlen vergrößert werden. Zudem können hier die Enden anstelle des Verschlusses auch miteinander vernäht werden.

Das Armband häkeln

Das Armband wird genauso gearbeitet wie die Kette. Allerdings hängt es hier vom Umfang des Handgelenkes ab, wie lang die Häkelarbeit zwischen dem Verschluss und den Perlen sein muss. Zudem werden zwischen den Perlen kleinere Abstände gearbeitet.

Je nach Umfang und gewünschter Länge werden hier zwischen den Perlen jeweils nur zwei oder drei Reihen gearbeitet.

Mehr Häkelanleitungen, Tipps und Häkelvorlagen:

Thema: Anleitung für ein gehäkeltes Schmuckset aus Kette und Armband 

Kommentar verfassen