Strümpfe häkeln

Die Strümpfe häkeln 

Um Strümpfe zu häkeln, werden gerne mal das Strumpfgarn und die Häkelnadeln in der Stärke 2,5 in einer Anleitung empfohlen, aber im Prinzip ist es egal, mit welchen Garnen und Häkelnadeln man arbeitet. Häkelnadel und Garn müssen nur von der Stärke zusammenpassen.

Den Anfang macht man klassisch mit ein paar Luftmaschen, die gut um den Fuß (knapp über dem Knöchel) passen sollten. Danach häkelt man in Runden weiter. Die erste Runde sollte man auf jeden Fall in festen Maschen häkeln. Danach kann man das klassische „Rippchenmuster“ für die Strümpfe erzeugen, in dem man eine Masche normal einsticht und die Nächste von hinten durchzieht.

Ab der dritten Reihe werden die Maschen dann so abgehäkelt, wie sie kommen. Ist dieses Bündchen „lang“ genug dass es den Knöchel gut bedeckt steckt man sich die Hälfte der Maschen ab und häkelt auf einer „Hälfte in Reihen“ weiter.

Bündchen und Rippchenmuster häkeln

Weil das später die Ferse wird, kann man für eine bessere Stabilität beim Häkeln, dass Rippchenmuster auch gerne beibehalten. Diese Reihen häkelt man so weit bis sie etwas über die Ferse Ragen, wenn man sie anzieht. Kann man die Enden der Reihen gut „schließen“ ohne dass das Bündchen verrutscht, legt man die Enden der Reihe übereinander und häkelt die gegenüberliegenden Maschen zusammen. Als Nächstes häkelt man eine ganz normale Runde über die „Seiten“ dieser Ferse und die zweite Hälfte des Bündchens.

Diese Runden wiederholt man, bis der Schlauch bis zu den Zehen reicht. Danach häkelt man die Fußspitze „oben“ in Reihen weiter, wobei man in jeder zweiten Reihe an den Enden immer zwei Maschen zusammenhäkelt. Reicht die Fußspitze über den großen Zeh, verknotet man die letzte Masche einer Reihe gut.

Das Gleiche macht man dann noch mit den unteren Maschen. Zum Abschluss verhäkelt man das obere und untere Stück miteinander, wobei man sehr darauf achten muss, dass diese Maschen sehr fest werden müssen, dann ist auch schon der erste Strumpf fertig.

Mehr Tipps, Häkelanleitungen und Häkelvorlagen:

Kommentar verfassen