Häkelschule für Büschelmaschen – Noppen und Kreuzstäbchen

Häkelschule: Büschelmaschen, Noppen und Kreuzstäbchen  

Prinzipiell lassen sich auch schon mit einfachen Grundmaschen wie Luft- oder festen Maschen schöne Häkelarbeiten anfertigen. Auf Dauer kann es jedoch recht langweilig werden, immer nur die gleichen Häkelmuster zu arbeiten.

Daher kann es sich durchaus lohnen, neue Häkelmaschen auszuprobieren, auch wenn es mitunter ein wenig Übung erfordert, bis diese schön gleichmäßig gelingen. 

 

Wer sich nun aber an neue Muster heranwagen möchte, findet im Folgenden die Anleitungen für Büschelmaschen, Noppen und Kreuzstäbchen: 

Häkelschule: Büschelmaschen häkeln

Büschelmaschen ergeben ein sehr interessantes Häkelmuster, das sich hervorragend für Schals und Mützen eignet, aber auch für dekorative Streifen bei einer ansonsten eher schlichten Häkelarbeit sorgen kann. Wird direkt zu Beginn schon mit Büschelmaschen gearbeitet, wird als erstes eine Luftmaschenkette angeschlagen. Dabei werden pro Büschelmasche zwei Luftmaschen gerechnet.

Soll eine Reihe also aus beispielsweise zehn Büschelmaschen bestehen, wird eine Kette aus 20 Luftmaschen gehäkelt.

Eine Büschelmasche wird dann wie folgt gearbeitet:

·         Als erstes wird der Faden einmal als Umschlag um die Häkelnadel gelegt.

·         Dann wird die Häkelnadel in die zweite Luftmasche eingestochen und der Faden mithilfe der Häkelnadelspitze durchgezogen. Damit befinden sich nun drei Schlingen auf der Nadel.

·         Jetzt wird erneut ein Umschlag gearbeitet. Danach wird die Häkelnadel wieder in die gleiche Masche eingestochen, der Faden geholt und als neue Schlinge durchgezogen. Dadurch befinden sich nun zwei weitere Schlingen auf der Nadel, insgesamt also fünf Schlingen.

·         Der Vorgang wird jetzt ein drittes Mal wiederholt. Es wird somit noch einmal erst ein Umschlag gearbeitet, dann in die gleiche Masche eingestochen und der Faden anschließend durch die Schlinge geholt.

·         Nun wird der Faden geholt und mithilfe der Häkelnadelspitze durch alle sieben Schlingen auf der Häkelnadel gezogen. Damit ist jetzt nur noch eine Schlinge auf der Nadel.

·         Als letzter Schritt wird auf diese eine Schlinge eine Luftmasche gehäkelt. Diese Luftmasche sichert die Büschelmasche und sorgt für einen gleichmäßigen Abschluss der Masche. Die erste Büschelmasche ist damit fertig.

·         Für die nächsten Büschelmaschen wird jeweils eine Luftmasche ausgelassen und stattdessen nach einem Umschlag immer in die übernächste Luftmasche eingestochen. In den folgenden Reihen können die Büschelmaschen entweder über die Büschelmaschen der vorhergehenden Reihen oder über die jeweils ausgelassenen Luftmaschen gearbeitet werden.  

Häkelschule: Noppen häkeln

Noppen kommen vor allem auf einem eher schlichten Häkelmuster, beispielsweise aus festen Maschen, gut zur Geltung, wobei die Noppen sowohl mit dem gleichen Garn als auch in einer anderen Farbe gearbeitet werden können. Anstelle von Noppen wird mitunter auch von Büschelstäbchen gesprochen. Noppen bestehen im Prinzip aus mehreren Stäbchen, die erst im letzten Schritt alle auf einmal fertig gestellt werden.

Konkret wird eine Noppe also wie folgt gehäkelt:

·         Begonnen wird wie mit einem einfachen Stäbchen. Dafür wird der Faden einmal um die Häkelnadel gelegt. Dann wird die Nadel in eine Masche eingestochen und der Faden durchgezogen. Anschließend wird der Faden mit einem weiteren Umschlag durch die ersten beiden Schlingen auf der Nadel gezogen. Die beiden Schlingen, die sich danach noch auf der Häkelnadel befinden, werden jetzt noch nicht abgemascht.

·         Nun folgt wieder ein Umschlag, dann wird die Häkelnadel in die gleiche Masche eingestochen, der Faden durchgeholt und erneut mit einem Umschlag durch die beiden ersten Schlingen auf der Nadel gezogen. Damit befindet sich nun eine weitere Schlinge auf der Nadel. Dieser Vorgang wird noch ein paar Mal wiederholt, je nachdem, wie groß die Noppe werden soll. Dabei befindet sich nach jeder Wiederholung eine zusätzliche Schlinge auf der Häkelnadel.

·         Um die Noppe fertig zu stellen, wird der Faden nun mit einem weiteren Umschlag auf einmal durch alle Schlingen auf der Häkelnadel gezogen. Die folgenden Maschen werden dann bis zur nächsten Noppe ganz normal im ausgesuchten Häkelmuster gearbeitet. Die Abstände zwischen den Noppen können natürlich beliebig gewählt werden, insgesamt sieht es jedoch schöner aus, wenn die Noppen nicht zu eng beieinander liegen.   

Häkelschule: Kreuzstäbchen häkeln

Kreuzstäbchen können als durchgehendes Häkelmuster gearbeitet werden. Eine sehr schöne Struktur ergibt sich jedoch auch, wenn immer abwechselnd eine Reihe aus Kreuzstäbchen und eine Reihe aus festen Maschen oder einfachen Stäbchen gearbeitet wird. Außerdem eignen sich Kreuzstäbchen hervorragend für bordürenähnliche Musterstreifen.

Kreuzstäbchen bestehen aus einfachen Stäbchen, die über Kreuz gearbeitet werden. Wichtig dabei ist aber, dass die Maschenzahl der Häkelarbeit durch 2 teilbar ist. Zu Beginn jeder Reihe mit Kreuzstäbchen werden drei Luftmaschen gearbeitet.

Gehäkelt werden die Kreuzstäbchen dann folgendermaßen:

·         Zunächst wird eine Masche übersprungen und ein einfaches Stäbchen in die übernächste Masche gehäkelt. Dafür wird ein Umschlag gearbeitet, die Häkelnadel dann in die übernächste Masche eingestochen und der Faden durchgezogen. Mit je einem weiteren Umschlag werden nun erst die ersten beiden Schlingen auf der Häkelnadel und anschließend die beiden verbliebenen Schlingen abgemascht.

·         Nun wird ein Stäbchen in die Masche gehäkelt, die eben übersprungen wurde. Es wird also wieder ein ganz normales, einfaches Stäbchen gearbeitet. Dadurch, dass aber eine Masche zurückgegangen und in die ausgelassene Masche gehäkelt wird, ergibt sich die Kreuzstruktur. Ist dieses Stäbchen fertig, ist auch das erste Kreuzstäbchen abgeschlossen.

·         Nach diesem Schema wird nun die Reihe beendet. Für jedes Kreuzstäbchen wird also immer erst ein einfaches Stäbchen in die übernächste Masche und danach ein einfaches Stäbchen in die übersprungene Masche gearbeitet.

Mehr Häkelanleitungen, Tipps und Häkelvorlagen:

Thema: Häkelschule für Büschelmaschen, Noppen und Kreuzstäbchen

Teilen:

Ein Kommentar zu “Häkelschule für Büschelmaschen – Noppen und Kreuzstäbchen

  1. habe ein tolles tüerkisches Häkelmuster gesehen doch ich kann das nicht nachvollziehen habe auch kein Name dieses Musters weiss dass vielleicht jemand? wäre sehr frohdarüber

Kommentar verfassen