Tiere häkeln

Anleitung zum Tiere häkeln 

Tiere können sie für sehr viele verschiedene Gelegenheiten häkeln. Wer praktischer Weise Tiere in Kleidungsstücke häkeln möchte, kann dafür auf die verschiedensten Vorlagen zurückgreifen. Sicher werden viele auch schon mal davon gehört haben, dass es relativ einfach ist, ein Kreuzstichmuster bei einem Strickstück einzuarbeiten.

Aber bei einer Häkelarbeit ist das auch nicht besonders schwierig, so lange man in gleichmäßigen Maschen häkelt. Deshalb hat man es oft auch leicht, wenn man geschlossene Arbeiten häkelt und dann auch noch ein Muster einarbeiten möchte. Was man aber bei Häkelpullis und auch bei Strickpullis beachten sollte, dass die Muster da nicht immer gleich „wirken“.

Außerdem hat man bei gestrickten und gehäkelten Tieren leider oft das Problem, dass man die schöne Umrandung aus der Anleitung weglässt.

Anleitungen für Seifentiere und Kuscheltiere 

Wenn es Beispielsweise der Teddy eigentlich von einem schwarzen Rahmen umgeben ist, verzichtet man beim Stricken und Häkeln oft darauf diese feinen Linien nachzuziehen, weil sie mit einer Nadel nachgezogen werden müssen.Aber was ist schon dabei, das Garn mit dem man gerade einen ganzen Pulli gehäkelt hat, auch noch ein paar schwarze Linien zu nähen?

Allerdings muss man hier auch schon vorher etwas Vorsicht walten lassen! Bei solchen „Nachzeichnungen“, ist man darauf angewiesen, dass die Maschen vorher sehr gleichmäßig gehäkelt wurden. Sind diese Häkelmaschen nicht gleichmäßig, so sehen die Tiere am Ende nicht mehr gut aus.

Abgesehen von der Verschobenen Farben, kommen dann auch noch die „verzogenen“ Linien der Umrandung dazu. Aber wer aus „Liebe“ zu den Tieren noch viele mehr Häkeln möchte, kann auch eine große Auswahl an Anleitungen für „Kuscheltiere“, „Seifentiere“ und viele mehr. Hier hat man es aber oft mit viel aufwendigeren Arbeiten zu tun, bei denen es schon beim Ziehen der Maschen viel schwerer ist und wenn dann auch noch „zarte“ Muster und Garne dazu kommen, wird es wirklich „anstrengend“.

Mehr Tipps, Häkelanleitungen und Häkelvorlagen:

Kommentar verfassen